Verliebt in das Probekleid

Auf dem letzten Stoffmarkt in Frechen bei Köln habe ich mir einen wunderbaren Stoff gegönnt, um mir endlich eine Gloria von Milchmonster zu nähen.

Wie so oft teste ich Schnitte lieber vorab mit einem weniger teuren Stoff – so auch diesmal. Bei NähMarathon 2017.02 habe ich mich endlich getraut Gloria zu nähen. Und was soll ich sagen: LIEBE !!

Ich hatte einen Uni Jersey Petrol zugeschnitten, eigentlich mit langen Ärmeln, aber nachdem ich zwischendurch das Kleid ohne Ärmel anprobiert hatte, habe ich mich kurzfristig entschlossen, die Ärmel doch nicht anzunähen.

 

Rückenabnäher hatte ich eingezeichnet, aber nicht genäht, denn die Mädels von Unionkraftstoff hatten total Recht, dass diese nicht nötig waren. Meine Oberweite ist sicher verpackt – auch bei E Cup und die Raffung unter der Brust schmeichelt der Taille. Genäht habe ich eine Größe 44.

Es werden noch einige folgen, da bin ich mir sicher. Mit oder ohne Ärmel … oder vielleicht eine der vielen anderen Varianten, die der Schnitt bietet?

Schnitt: Gloria von Milchmonster

Stoff:vom Stoffmarkt

Und ab zum RUMS damit!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Verliebt in das Probekleid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s