Endlich keine Aufstallpflicht mehr

Seit November durften die Damen sich nur noch im Stall in der Voyeure aufhalten – Lagerkoller vorprogrammiert. Die Hackordnung wurde erneut ausgefochten und wir haben extra versucht es den Damen durch zusätzliche „Spielzeug“  angenehmer zu machen. So dürfen sie z.B. den Pflanzkübel mit den Topinambur ausbuddeln und bekamen ein Katzenklo als Staubbad in den Auslauf. Aber es ist natürlich für unsere Gartenhühner kein Vergleich. Sie sind es gewohnt durch den Garten zu streunen und viel zu scharren.

Im Herbst, wenn das Gemüsebeet beinahe abgeerntet ist, dürfen sie den ganzen Garten nutzen. Der offene Teil zum Nachbargarten wird dann mit einem Steckzaun geschlossen.

Nun hat die Verbraucherzentrale grünes Licht gegeben und die Mädels können wieder in den Garten. Allerdings nur in einen kleineren Auslauf, damit die sie nicht die jungen Pflanzen direkt anknabbern. Ich freue mich sehr, sie wieder glücklichen scharren zu sehnen. Und endlich legen sie auch wieder fleißig.

Und weil ich mich so freu – geht der Beitrag zum FREUTAG#195

Advertisements

2 Kommentare zu „Endlich keine Aufstallpflicht mehr

  1. Eine schöne Nachricht. Ich bin schon immer traurig, wenn ich Eier kaufe und sehe, dass es grade keine Freilandeier gibt. Arme Hühnchen…
    Aber bei Dir hatten sie es sicher auch drinnen gut.

    Lg anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s