Gartenarbeit – Frühbeet und mehr

Im Frühjahr jedes Jahr ist mein größter Horror, dass Gemüsebeet umgraben. 3×12 m sind schon ne Hausnummer. „Gartenarbeit – Frühbeet und mehr“ weiterlesen

Advertisements

Mädchenkleid mit gesmoktem Rücken

Als wir letzten Herbst in Amsterdam waren dürfte sich meine Kleine einen Stoff aussuchen. Im Stoffladen verschafft es einem ca. 10-15 Minuten Ruhe, wenn man ein solches Versprechen ausspricht. „Mädchenkleid mit gesmoktem Rücken“ weiterlesen

Loreena – Webware für den Frühling

Einen kleinen Teaser gab es ja schon. Nun ist das Probenähen beendet und der Schnitt ist ab heute im Shop bei MiouMiou als Papierschnitt käuflich zu erwerben. Das Ebook folgt in Kürze.

Ich hatte ja bereits bei einem Designnähen von MiouMiou teilgenommen und ich muss sagen, dass man an Mechtilds Schnitten anmerkt, die ist vom Fach. Die Passform der Schnitte ist super. Bei Kinderkleidern finde ich merkt man dies besonders gut – wenn sie nicht für Kindergartenkinder sind, muss der Schnitt sich erheblich ändern.

 

In Größe 134 entstand zunächst das Modell A. Farbenfroh aber nicht zu verspielt – ich mag es doch lieber etwas schlichter. In der super netten Probenährunde sind tolle Varianten entstanden – schaut sie euch an. Meine kleine Dame hat schon Stoffe für das nächste Modell – dann aber in Variante C- ausgesucht, so dass wohl noch weiter Lorrenas folgen werden.

Vorgeschmack LOREENA -fast fertig

Bald ist das Probenähen für LOREENA beendet. Ich dürfte diesen tollen Schnitt schon mal für die liebe Martina von Trimalo und Mechthild von Miou-Miou nähen und jetzt lass ich euch mal luschern (umgangssprachlich, norddeutsch: neugierig und heimlich gucken).

Das sommerliche Trägerkleid kommt in 3 wunderbaren Varianten… und kann auch mit Shirt und Leggings schon jetzt im Frühjahr Farbe in die Welt bringen.

Ich habe Gr. 134 genäht –  in Variante A – und muss sagen, die Passform stimmt perfekt! Meine kleine Damen freut sich schon auf mehr!

Details folgen – wenn der Schnitt online geht.

MiouMiou findet ihr auch auf der Creativa in Dortmund

A0 Drucke plotten lassen

Hier das Ergebniss des A0 Plott Tests

UnionKraftStoff

Ich hatte ja schon auf Malouelle.de berichtet, dass ich testweise A0 Schnittmustervorlagen an zwei verschiedene Druckereien gesendet hatte. Hier ist mein Kurzbericht.

Druckerei Nr. 1 war Repro Online in Köln, Druckerei 2 war eine Empfehlung aus einer Facebook Gruppe und heißt günstigerplotten.de. Bei Nr. 1 kann man per Paypal zahlen, bei Nr. 2 erhält man eine Rechnung.

Donnerstag hatte ich beiden Druckereien die Daten via Internet zukommen lassen.  Große Unterschiede in den Preisen der einzelnen Drucker bei schwarz-weiß  ( je Bogen 0,99 €) gab es nicht. Allerdings waren die Versandkosten unterschiedlich hoch.

Ich hatte kurz die Hoffnung, dass ich bei dem Kölner Anbieter meine Drucker abholen könnte, da hier die Versandkosten 4,90 € betrugen. Dies war leider nicht möglich. Auch bei Selbstabholung fallen die Versandkosten an.  Somit entschied ich mich für den Versand. Die Drucke des Kölner Anbieters wurden bereits am Samstag geliefert. Die Drucke waren gerollt, was eventuell…

Ursprünglichen Post anzeigen 162 weitere Wörter

Endlich keine Aufstallpflicht mehr

Seit November durften die Damen sich nur noch im Stall in der Voyeure aufhalten – Lagerkoller vorprogrammiert. Die Hackordnung wurde erneut ausgefochten und wir haben extra versucht es den Damen durch zusätzliche „Spielzeug“  angenehmer zu machen. So dürfen sie z.B. den Pflanzkübel mit den Topinambur ausbuddeln und bekamen ein Katzenklo als Staubbad in den Auslauf. Aber es ist natürlich für unsere Gartenhühner kein Vergleich. Sie sind es gewohnt durch den Garten zu streunen und viel zu scharren.

Im Herbst, wenn das Gemüsebeet beinahe abgeerntet ist, dürfen sie den ganzen Garten nutzen. Der offene Teil zum Nachbargarten wird dann mit einem Steckzaun geschlossen.

Nun hat die Verbraucherzentrale grünes Licht gegeben und die Mädels können wieder in den Garten. Allerdings nur in einen kleineren Auslauf, damit die sie nicht die jungen Pflanzen direkt anknabbern. Ich freue mich sehr, sie wieder glücklichen scharren zu sehnen. Und endlich legen sie auch wieder fleißig.

Und weil ich mich so freu – geht der Beitrag zum FREUTAG#195

Kurze Hose – Frühling kannst kommen!

Der Sohnemann braucht kurze Hosen! Da die meisten Schnitte für Hose leider bei Gr. 140 enden habe ich die Sverre Teens von meine Herzwelt jetzt auch mal in kurz ausprobiert. Lange Versionen der Hose findet man hier. Im letzten Lillestoff Glückspaket war ein Stück Sweat in petrol, genau in der richten Menge für eine kurze Hose.

Das gelbe Bündchen hat sich der Junior selber ausgewählt. Ich habe das erste Mal Fake Covernähte ausprobiert. Hat wirklich gut geklappt. Ich bin nach der Anleitung von Farbenmix vor gegangen. An den Tascheneingriffen habe ich allerdings normale Nähte gemacht. Und der angedeutete Hosenschlitz musste mit einem Zierstich gemacht werden – denn hier konnte die Fakecovernaht nicht gesetzt werden.

Ich denke ich werde diese Technik jetzt öfters probieren – aber auch die Fakecovernähte mit einem Zierstich müssen mal probiert werden.

Und welche Hosen näht ihr ab Größe 140?

Ach ja – uni muss auch mal sein bei den LilleLieblinks

und ab zu den Made$Boys