Pfannkuchen

Es mag an meiner holländischen Abstammung liegen, aber ich liebe Pfannkuchen. Mittlerweile gibt es in meiner Familie Pfannkuchen-Rituale. Sei es als Proviant auf langen Fahrten, an Abenden an denen Mama nicht da ist oder auch mal als schnelles Mittagessen. Wir unterscheiden 2 Arten – dünne oder dicke. Dünne sind Crêpes und werden mit Apfelmus gegessen und dicke können mit geriebenen Äpfeln oder mit Kirschen sein. Papa kann nur dünne – sagen die Kinder. Hier kommt das Rezept für die Dicken a la Malou.

375 g Mehl ( wahlweise zur Hälfte Vollkorn) 2 EL Zucker , 375 ml Milch, 3 Eier, 1Tl Backpulver, ein bisschen Öl. 2-3 Äpfel oder 1 Glas Kirschen.

Handteller große Pfannkuchen in Öl abbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s